Karten:

Online direkt hier, über die Website www.ticket-regional.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Buchung per E-Mail an:
info@schauspiel-im-denkmal.de

Aufführungsdaten:

Samstag, 25. Juli 2020
20.00 Uhr: Premiere

26./30./31. Juli + 01./02./06./07./08./09./13./
14./15./19. August 2020
(jeweils 20 Uhr

Spielstätte:

Fort Konstantin · 56075 Koblenz

Infos:

Die notwendigen Maßnahmen
bezüglich der „Corona-Pandemie“ entnehmem Sie bitte dem
Infoblatt PDF zum Download.

Tickets bestellen

Ab 25. Juli 2020 auf Fort Konstantin:

 

Hotel in Califorina

Rocktheaterstück von Axel Hinz

„I was thinking to myself, this could be heaven,
or this could be hell.“ Hotel California (Eagles).

Alex und Tyler, zwei Kanadier auf einem Trip durch Kalifornien, landen auf der Suche nach Benzin in einem obskuren Hotel am Rande der Wüste. Dort platzen sie mitten in die letzten Vorbereitungen einer Gruppe friedvoller Extremisten, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Internet zu zerstören.

Ihr Chef ist Carl, der Vater von Alex, der ihn vor fast zwanzig Jahren verließ, um in Kalifornien sein Glück zu suchen. Die jungen Männer begreifen, dass sie ins Hotel gelockt wurden, weil die Gruppe ein von ihnen entwickeltes Computerprogramm benötigt, um die Zerstörung des World Wide Web unumkehrbar zu gestalten.

Das Rock-Theaterstück „Hotel in California“, inspiriert vom fast gleichnamigen Song der „Eagles“, erhellt die höchst interessante Verbindung der „Hippie-Bewegung“ mit der sogenannten „Digitalen Revolution“, die beide ihren Ursprung in Kalifornien hatten. Mit Rocksongs kalifornischer Bands und Songwriter erzählt es von den Auswirkungen des Welt-Themas „Internet“, auf das eigene, ganz persönliche soziale Umfeld.

Nach dem Motto „Global denken und lokal handeln“, oder „friedliebende Weltretter müssen nicht immer gute Mit-Menschen sein“, erzählt „Schauspiel im Denkmal“ eine schräge Geschichte mit energiegeladenen Rocksongs über das Verhältnis der „Großen Welt und dem kleinen Ich“. Wie bei „Rock Rebels UK“ (2018), oder „Hopeless Homes of Ohio“ (2019) kommen spannende Themen Open-Air auf dem wunderbaren Gelände des Fort Konstantins unterhaltsam zur Sprache und Musik.